Rappold Karosseriewerk GmbH

Schon seit rund 60 Jahren ist Rappold dem Standort Wülfrath treu geblieben und sichert in dieser Region Arbeitsplätze. Nach der Gründung im Jahr 1948 wurden vermehrt Spezialfahrzeuge u.a. auch Rennsportwagen konstruiert.

Der erste Bestattungswagen wurde 1948 für ein renommiertes Düsseldorfer Bestattungsunternehmen gefertigt. Seit dieser Zeit hat sich Rappold auf Nischenmärkte, wie Bestattungswagen und Sonderfahrzeuge, spezialisiert.

Das Unternehmen Rappold zählt heute 38 Mitarbeiter und ist ein sehr begehrter Ausbildungsbetrieb. Ein Zeichen von hervorragender Unternehmensführung ist, dass die meisten Mitarbeiter schon seit Ihrer Lehrzeit im Unternehmen beschäftigt sind.

Regelmäßige Fortbildungsmaßnahmen im In- und Ausland sorgen vermehrt für Zusatzqualifikationen. Die Einsatzbereiche der Facharbeiter wechseln turnusmäßig im Rotationsverfahren, so dass Flexibilität und Anpassungsvermögen eine große Rolle spielen. Viele der Mitarbeiter werden bei der Konzipierung von Neuentwicklungen mit einbezogen. Dadurch wird der Teamgeist über Jahre positiv und konstruktiv beeinflußt.

Aktuelles Programm

© by Rappold Karosseriewerk GmbH 2012